Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

AHC VINSCHGAU | HC Toblach
28.12.2006

Der AHC VINSCHGAU Volksbank kann nach Weihnachten leider nicht an der Leistung wie gegen den SV Kaltern anschließen und verliert in Toblach klar mit 7:2 Toren. Die ca. 50 mitgereisten Fans aus dem Vinschgau versuchten das ganze Spiel lautstark die Mannschaft anzutreiben, welche jedoch nicht ins Spiel fand. Die Bedingungen in Toblach, einige Entscheidungen der Schiedsrichter (2 umstrittenen Penalty für Toblach) und eine schlechte Chancenauswertung ließen keinen Sieg zu.
Im ersten Drittel schon nach 01.19 Minuten entschied der Schiedsrichter zum Penalty für Toblach. Nach weiteren 2 Toren in der 15ten und 17ten Minute gingen die Vinschger mit einer 0:3 Rücklage in die erste Drittelpause. Im 2ten Drittel versuchte man noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren um ins Spiel zu finden. Nach nur 33 Sekunden gelang Telser der Anschlusstreffer zum 1:3. Ennemoser S. verkürzte kurz später zum 2:3. Es wurde hart weiter gekämpft, jedoch konnten keine Treffer mehr erzielt werden. Das Spiel endete mit 7:2 für den HC Toblach.

Die Mannschaft des AHC VINSCHGAU Volksbank möchte sich an alle mitgereisten Fans für die Unterstützung bedanken.

Nun erwartet den AHCV ein schweres und wichtiges Heimspiel am Freitag, 29.12.2006 um 20.00 Uhr gegen den EV Bozen.

Eisfix news
21.04.2017
Trocken Training
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala