Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

AHC VINSCHGAU Volksbank | HC Auer
23.12.2007
Der AHC VINSCHGAU besiegt vor eigenem Publikum den HC Auer mit 4:1 Toren.

Der AHC VINSCHGAU beginnt das Spiel sehr gut. Nach 6 Minuten verzögerte sich das Spiel etwa 5 Minuten da bei einem Tor etwas repariert werden musste. Nach dieser Unterbrechung finden die Latscher nur mehr schwer ins Spiel und geraten zwischenzeitlich sogar mit 0:1 Toren in Rückstand. Doch kurz darauf konnte Telser auf Zuspiel von Wunderer G. zum 1:1 ausgleichen. Von nun an spielte der AHC VINSCHGAU wieder sehr konzentriert weiter und befolgte die Anweisungen des Trainers Rybak. Druch ein weiteres Tor durch Trenkwalder gingen die Vinschger schließlich in Führung. Der HC Auer kämpfte nun tapfer dagegen und ließ bis zum letzten Drittel keinen weiteren Gegentreffer zu. Ehe wiederum Telser auf Zuspiel von Ennemoser G. und kurz vor Schluss Kuppelwieser auf Zuspiel von Candiotto das Schlussergebnis erzielten.

Das nächste Spiel des AHC VINSCHGAU findet am Mittwoch um 20.30 Uhr in Brixen gegen den HC Brixen statt.

Gleich am Freitag, 28.12.2007 um 20:00 Uhr wird dann Zuhause das letzte Spiel dieser Runde gegen den SV Leifers ausgetragen.


AHC VINSCHGAU JUNIOR Raiffeisen U14 schlagen sich trotz Ausfälle tapfer.

Der AHC VINSCHGAU JUNIOR Raiffeisen musste ohne die 2 Stammspieler Rinner S. und Trenkwalder am Samstag, 22.12.2007 zum Derby nach Prad fahren. Ersetzt wurden diese durch zwei U12 – Spieler. Es wurde auf beiden Seiten um jeder Scheibe hart gekämpft. Nach einem Fehler in der Latscher Verteidigung gelang den Hausherren die Zwischenzeitliche Führung. Die EISFIX ließen sich dadurch jedoch nicht draus bringen und Mair Simon konnte durch einen herrliches Tor ins Kreuzeck zum Ausgleich einschießen. Im letzten Drittel hatten noch mal beide Mannschaften gute Torchancen, konnten aber gegen die gut spielenden Torhüter keinen Treffer mehr erzielen. Somit trennten sich die Mannschaften mit einem 1:1 Unendschieden.

AHC VINSCHGAU JUNIOR Raiffeisen U10 spielt gutes Turnier in Bozen.

Am heutigen Sonntag (23.12.2007) spielten die U10 Spieler ihr erstes Turnier wo mit der eigenen Mannschaft gespielt werden konnte. Beim ersten Spiel gegen den HC Bozen merkte man den Spielern die Unerfahrenheit merklich an und somit verlor man verdient mit 12:0 Toren. Gleich danach wartete auf den EISFIX JUNIOR die Mannschaft des HC Fiemme. Die Latscher spielten nun wie ausgewechselt und machten ihre Aufgabe mehr als gut. Einzig der Torinstinkt fehlte etwas und somit verlor man Unglücklich mit 7:4 Toren.
Nach einer kurzen Verschnaufpause wartete nun der WSV Sterzing auf die Schützlinge. Der AHC VINSCHGAU JUNIOR Raiffeisen legte gleich los wie die Feuerwehr und ging verdient mit 2:0 Toren in Führung. Diese Führung konnte sogar zum 4:0 ausgebaut werden, ehe die Sterzinger sich wieder zum 4:3 heranspielten. Die Vinschger behielten jedoch die Nerven und erspielten bis zum Schluss einen klaren 6:3 Sieg.

Nach diesen positiven Ergebnissen wünscht der AHC VINSCHGAU allen Spielern, Eltern, Sponsoren und Fans

FROHE WEIHNACHTEN!!!

Eisfix news
21.04.2017
Trocken Training
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala