Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Serie "C" ohne Gegner |
25.10.2011
Eine nicht erfreuliches Ereignis hatte sich am Samstagabend ereignet: Im IceForum war alles vorbereitet für das zweite Heimspiel, die Spieler motiviert bis in die Haarspitzen, der Coach wollte die neuen Linienzusammenstellungen ausprobieren, auch für das geplante „Open Season Oktoberfest“ war alles gerichtet, doch es kam alles anders da sich der Gegner aus Aosta nicht zum Spiel präsentierte. Am Vormittag (11:22 Uhr!!!) hatte man telefonisch Bescheid bekommen dass anscheinend der Bus nicht gekommen sei, aber es wäre noch genug Zeit gewesen einen Ersatz zu suchen und zum Spiel nach Latsch zu kommen, doch das interessierte Aosta anscheinend nicht und präsentierte sich einfach nicht zum Spiel. Bleibt nun abzuwarten was das Sportsgericht über diesen Vorfall entscheidet. Wir möchten uns bei den Fans entschuldigen und halten sie hier über den Entscheid auf dem Laufenden.

Die U16 trat am Samstag bereits früh am Morgen die Reise nach Turin an. Die Mannschaft bot wieder eine gute Leistung und war immer knapp dran. Noch 3 Minuten vor Spielende lag man mit nur einem Tor (wie schon bereits in Meran wenige Tage zuvor) zurück und hatte gute Chancen auszugleichen. Aber es kam wieder anders, die Mannschaft wurde für die Bemühungen nicht belohnt und kassierte den alles Entscheidenden Treffer zum 5:3 für den HC Turin. Bleibt zu hoffen dass die Mannschaft an die gezeigten Leistungen beim nächsten Spiel (am Samstag, 29.10.2011 um 17:00 Uhr in Latsch) gegen den SC Auer anknüpfen kann und auch belohnt wird.

Am Sonntag war dann die U18 in Cortina und die U14 Zuhause gegen den HC Pustertal J. im Einsatz. In Latsch bot die U14 einen harten Kampf gegen die Pusterer. Viele gute Chancen, jedoch ungenutzte und ein gut aufgelegter Pusterer Goalie hielt das Spiel lange sehr knapp. Die EISFIX JUNIOR lagen lange auch mit einem Tor im Rückstand. Aber schlussendlich gelang der Ausgleichstreffer zum 4:4. Die Vinschger versuchten noch den Torhüter vom Eis zu nehmen um mit einem Feldspieler mehr den Siegestreffer zu erzwingen, aber es blieb beim gerechten Ausgleich.

In Cortina hingegen kämpfte eine geschwächte U18 um einen Punkt. Aber bereits in den ersten Spielminuten kassierte man gleich 3 Gegentore und musste somit wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Der zuletzt sehr starke Torhüter Pedross erwischte einen schlechten Tag und wurde von Zambiasi ersetzt. Die Mannschaft konnte bald den Anschlusstreffer erzielen und das Ergebnis von 3:1 bis ins letze Drittel halten. Einige gute Chance konnte nicht verwertet werden und wie bekannt wer die Tore nicht schießt bekommt sie. Und so war es auch in Cortina, mit einem schnellen Gegenstoß und 2 Toren innerhalb von einer Minute sicherte sich Cortina einen 5:1 Sieg.

Die nächsten Spiele:
Freitag, 28.10.2011:
Serie „C“: HC Toblach – AHC VISCHGAU EISFIX Volksbank (20:30 Uhr)
Samstag, 29.10.2011:
U16: HEIMSPIEL AHC VINSCHGAU J. Raiffeisen – SC Auer (17:00 Uhr)
Sonntag, 30.10.2011
U18: HEIMSPIEL AHC VINSCHGAU EISFIX – HC Alleghe (17:00 Uhr)
U14: EV Bozen 84 – AHC VINSCHGAU J. Raiffeisen (16:45 Uhr)

Eisfix news
06.08.2017
Eistraining
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala