Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Heimsieg gegen HC Alleghe | Juniorteams zeigen gute Spiele
28.11.2011
Ein spannendes Wochenende geht zu Ende. Am Samstag sowie am Sonntag standen tolle Spiele auf dem Programm der EISFIX.

Die U16 hat am Samstag vor heimischen Publikum den Tabellen zweiten – den HC Asiago in Latsch als Gegner. Es war allen klar das das kein einfaches Spiel werden wird, aber die Jungs haben gekämpft. Man hat den Spielern angesehen dass sie alles versuchen wollen um den Favoriten ein Bein zu stellen. Das Spiel ging am Ende leider mit 0:4 verloren, aber man muss den Spieler der U16 des AHC VINSCHGAU JUNIOR Raiffeisen echt ein Kompliment aussprechen, wenn sie so weiter kämpfen werden wir noch spannende Spiele sehen.

Am Abend war dann beim diesjährigen „Sponsorday 2011“ die Serie „C“ gegen den HC Alleghe dran. In der Tabelle waren beide Teams in der Tabelle Punktegleich. Bei den Vinschgern fehlte der verletzte Pohl und Schwellensattl. Das Spiel begann gleich mit einem hohen Tempo und beide Teams schenkten sich  nichts, es ging ständig auf und ab. Bis in der 38. Minute war der Spielstand stets 0:0. Dann aber gelang Stampfer der lang ersehnte Führungstreffer für den AHC VINSCHGAU Volksbank. Im letzten Spielabschnitt erwischte Alleghe dann den etwas besseren Start und kann in der 43. Spielminute ausgleichen. Die Spannung war wieder hoch, beide Mannschaften haben gute Chancen um den erneuten Führungstreffer zu schießen und das Spiel wurde von Seiten des HC Alleghe zusehens härter und teilweise etwas unfair. Doch zum Glück ließen sich diesmal die Spieler von Cerny auf die Provokationen nicht ein und machten ihr Spiel weiter. Lampacher kann die Führung wieder herstellen und wenig später war es Ennemoser G. der den etwas beruhigenden Treffer zum 3:1 schießt. Der Bann schien jetzt gebrochen zu sein, die Kräfte von Alleghe schienen zu schwinden und die EISFIX machten immer mehr Druck aufs Tor. Clemente kann noch den Treffer zum 4:1 schießen. Alleghe nimmt bereits 4 Minuten vor Ende des Spiels den Torhüter vom Eis und kann Aufgrund einer Strafe der Vinschger mit 6 gegen 4 Feldspieler den Anschlusstreffer versuchen. Und dieser gelingt ihnen in der 59. Minute auch. Doch Pirpamer kann kurz vor Ende noch den letzten Treffer zum  5:2 Sieg ins leere Tor schießen.  Es war somit ein unterhaltsamer und spannender Abend welcher den Zuschauern und den geladenen Sponsoren, Gemeinde- und Pressevertretern geboten wurde.

Am Sonntag hatte dann die U10 in Prad wieder ein Turnier welches mit viel Eifer gespielt wurde. Am Nachmittag musste die U18 zuhause gegen den HC Neumarkt ran (das Spiel wurde mit 0:5 Toren verloren). Die U14 hatte die Reise nach Bruneck zum HC Pustertal J. vor sich. Die Jungs wollten mit einem Sieg wieder nach Hause fahren. Das merkte man gleich von Anfang an, sie kämpften vorbildhaft um jeder Scheibe. Jeder half jeden und mit vereinten Kräften schafften die Jungs einen 1:3 Sieg.

Die nächsten Heimspiele - Sonntag, 04.12.2011:
  • U14: 11:00 Uhr HEIMSPIEL gegen den EV Bozen 84
  • U18: 17:30 Uhr HEIMSPIEL gegen den HC Valpellice

Eisfix news
06.08.2017
Eistraining
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala