Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Knappe Niederlagen | am Sonntag
10.01.2011
Viele Ausfälle musste der Trainer Cerny beim gestrigen Auswärtsspiel gegen Trient verzeichnen, neben den gesperrten Öster und Tragust fehlten einige Stammspieler Aufgrund von Krankheit oder Arbeitsgründen (es standen somit nur mehr 12 Spieler zur Verfügung). Trotzdem ging man aber zuversichtlich ins Spiel, obwohl man wusste dass Trient immer wieder ein unangenehmer Gegner ist gegen welchen sich die Vinschger schwer tun. Im ersten Drittel ging Trient mit 1:0 in Führung. Nach dem ersten Pausentee versuchten die EISFIX verhemmt den Ausgleichstreffer zu erzielen, vergaben aber einige gute Chancen. Am Ende des Drittel stand es 2:2. Wie schon in so vielen Spielen in dieser Saison musste alles im letzten Drittel entschieden werden. Und ein weiteres Mal trifft das Sprichwort „Wer die Tore nicht schießt – bekommt Sie“ zu. Die schlechte Chancenauswertung wurde der Mannschaft heuer schon öfters zum Verhängnis. 2 Minuten vor Schluss gelang Trient nach einem Verteidigungsfehler das 3:2. Somit wurde das Spiel knapp verloren.
Als nächster Gegner wartet am Sonntag, 16.01.2011 der HC Feltre (20:15 Uhr in Feltre).

U15: AHC VINSCHGAU J. Raiffeisen - EV Bozen 84
Ziemlich gleich erging des der Jugendmannschaft U15 gegen den EV Bozen 84 am Sonntag im Heimspiel. Auch dieses Spiel wurde durch ein Tor in den letzten Minuten knapp mit 2:3 verloren.

Eisfix news
21.04.2017
Trocken Training
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala