Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Unglückliche Niederlage | in Alleghe
04.03.2011
EISFIX verlieren in Alleghe unglücklich, somit steht es in der Serie 1:1...

Der Coach Cerny musste gleich auf drei Verteidiger verzichten, Ennemoser Simon schied während dem ersten Viertelfinale leider verletzt aus und muss die Saison vorzeitig beenden, weiters fehlten Valgoi Daniel (U20 Spiel Meran) und Casagrande Luigi (Arbeitsgründe). Weitere Spieler wie z.B. der dreifache Torschütze Unterholzner traten angeschlagen an. Die Motivation war trotzdem groß die Chance zu nutzen sich vorzeitig für das Halbfinale zu qualifizieren.

Bis Mitte des Spiels kontrollierte der AHC VINSCHGAU Volksbank gekonnt das Spiel, verteidigte gut und wartete geduldig auf die Chancen. Nur leider konnten diese nicht verwertet werden, so kam es dass nach zwei Fehlern in der Verteidigung Alleghe zwei Kontertore glückten und somit die Partie mit 2:0 nach Ende des zweiten Spielabschnittes führten. Im dritten Drittel versuchten die Vinschger nochmal alle Kräfte zu mobilisieren um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch es sollte heute nicht so sein. Am Ende musste die Heimreise mit einer bitteren 2:0 Niederlage angetreten werden. Schade denn die Mannschaft hat ein gutes Spiel gezeigt.

Nun liegt die Entscheidung im dritten und letzten Spiel am Sonntag um 20:00 Uhr in Latsch. Der Sieger aus dieser Begegnung wird im Halbfinale auf den letztjährigen Sieger HC Toblach treffen welcher heute den HC Trient mit 3:2 nach Penalty schießen bezwungen hat.

ENTSCHEIDENDES VIERTELFINALSPIEL
SONNTAG, 06.03.2011 um 20:00 Uhr in Latsch
AHC VINSCHGAU Volksbank – HC Alleghe

ALLE FANS AUF INS STADION!!!
Eisfix news
21.04.2017
Trocken Training
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala