Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Zweiter Sieg in Folge | für die EISFIX
27.11.2014
Ohne die verletzten Ennemoser, Tombolato, Virzi und Stocker feierten unsere Eisfix einen wichtigen Auswärtssieg gegen den amtierenden Italienmeister Alleghe Hockey.

Im ersten Drittel hatte der Gastgeber die besseren Chancen und ging nach etwas mehr als zehn Minuten in Führung. Kurz vor Drittelpause konnten unsere Jungs einen Konter ausnutzen und den Ausgleichstreffer erzielen. Leichte Vorteile für den Italienmeister im ersten Spielabschnitt.

Als man im zweiten Drittel in Unterzahl agierte entwischten Gerstl und Pohl der Verteidigung und nutzten die zwei gegen null Situation eiskalt aus. Man hätte durchaus den Vorsprung weiter ausbauen können, doch Alleghe glich wenig später zum 2:2 aus. Der dritte Treffer der Hausherren viel in doppelter Überzahl. Pircher und Mahlknecht saßen auf der Strafbank. Entgegen des Spielverlaufs ging man mit einem Rückstand in die zweite Drittelpause.

Dass man den Sieg unbedingt wollte merkte man im Schlussabschnitt. Trotz der vielen Ausfälle hatte man noch genügend Kraft um dem Gegner Paroli zu bieten und immer wieder in Bedrängnis zu bringen. Dieses Mal nutzten unsere Jungs eine doppelte Überzahl zum Ausgleichstreffer. Als sich alle schon auf ein Overtime eingestellt hatten, kam die kalte Dusche für den Italienmeister. Es fehlten gerade mal 16 Sekunden als den Eisfix der viel umjubelte Siegtreffer gelang.

Schlussendlich ein verdienter Sieg unserer Jungs die viel Kampfgeist und Einsatz zeigten.

Diese Woche werden Stocker, Tombolato und Virzi wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und hoffentlich wieder mitwirken können. Ennemoser wurde erfolgreich am Oberarm operiert und konnte wieder nach Hause entlassen werden.

NÄCHSTES HEIMSPIEL:
Am Samstag, 29.11.2014 wird der HC Feltre zu Gast sein.
Eisfix news
06.08.2017
Eistraining
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala