Schlittschukurse Eishockeykurse Eishockey
 

Niederlage in Auer | Hinrunde zu Ende
10.12.2014
Eine 4:1 Niederlage mussten unsere Jungs am Samstag in Auer einstecken.

Durch die Sperre von Rizzon war Pedross als Nummer 1 gesetzt und dieser zeigte eine gute Partie.

Im ersten Drittel machte Auer Druck und kam zu einigen guten Chancen. Im Angriffspiel der Eisfix gelang nicht viel. Das 1:0 viel zu diesem Zeitpunkt verdient. Zugleich war das auch der Pausenstand.

 Der zweite Spielabschnitt begann mit einer Unterzahlsituation, die überstand wurde.

In Power-Play war es dann Pohl, der ein Zuspiel von Stocker ausnutzen konnte.

Nach dem 1:1 nahmen dann die Unparteiischen das Spiel in die Hand. Zuerst musste Tombolato auf die Strafbank, kurze Zeit später wurde Von Pföstl eine 2+10 Minuten Strafe aufgebrummt. Jene, die noch vertretbar war. Keine weitere 10 Sekunden später schickte der Schiri Mahlknecht unter die Dusche. (5+20 Minuten)

Gleich fünf unserer Spieler waren dadurch in der Kühlbox vorzufinden.

Auer nutzte die doppelte Überzahl Situation aus und konnte gleich zwei Treffer erzielen.

Pausenstand 3:1

 Im letzten Drittel viel dann noch das 4:1 für die Hausherren das dann auch das Schlussergebnis war.

 Eine Niederlage mit einem bitteren Beigeschmack. Auch weil Von Pföstl (1 Spieltag) und Mahlknecht (2 Spieltage) vom Sportrichter aus dem Verkehr gezogen wurden.

Nach der Pause diese Woche heißt der nächste Gegner EV Bozen.
Eisfix news
21.04.2017
Trocken Training
Nach der Saison ist vor der Saison
20.03.2017
Versammlung

20.03.2017
Serie C
Serie C Heimspiel
11.03.2017
Eisgala